Khaita Tanz Kurs: Mittwoch 16.Oktober bis 11. Dezember 19:00 bis 21:00 Uhr

Khaita.jpg
Khaita.jpg

Khaita Tanz Kurs: Mittwoch 16.Oktober bis 11. Dezember 19:00 bis 21:00 Uhr

120.00

Schnuppertermin Sonntag 13. Oktober 17:00 bis 18:00 Uhr

Grundkurs: Mittwochs, 16.Oktober-11.Dezember 2019 / jeweils 19:00 bis 21:00 Uhr

Bei den Khaita-Tänzen üben wir auf freudvolle Art und Weise präsent zu sein. Durch das Erlernen

unterschiedlicher Choreographien wird der Körper sanft aus seinen Gewohnheitsmustern herausgeführt.

Dadurch öffnet sich das ganze Wesen der Tanzenden. Wir erleben den Raum in und um

uns und können die Bewegung unserer Gedanken und Emotionen freier beobachten, ohne uns zu

sehr mit diesen zu identifizieren. Außerdem schwitzen wir und bekommen eine ordentliche Portion

Bewegung!

Khaita ist Tibetisch und bedeutet „Harmonie oder Melodie im Raum“.

Joy - Freude, gaudium im Lateinischen - stammt vom Sanskrit yuj ab (von diesem Wortstamm leitet

sich auch das Wort Yoga her), welches im allgemeinen als „die Vereinigung der individuellen

Seele mit dem universellen Bewusstsein“, übersetzt wird.

Das Symbol von Khaita ist der unendliche Knoten auf dem Planeten Erde. Mögen alle positiven

Qualitäten, wie ein Melodie, ungehindert unsere Herzen erfüllen und sich auf dem ganzen Planeten

manifestieren. Dies ist die Bedeutung des Khaita-Symbols.

Die Tänze werden zu zeitgenössischer tibetischer Musik getanzt. Die Lieder handeln u. a. von dem

Wunsch nach Frieden, der Notwendigkeit die Umwelt zu schützen und dem unermesslich kostbaren

Dharma. Chögyal Namkhai Norbu begann 2011 diese Praxis zu entwickeln.

Khaita wurden in das Verzeichnis des Internationalen Tanz-Rates (CID) aufgenommen, welcher

unter der Schirmherrschaft der UNESCO steht.

Kursleitung: Mag.a Elisha Koppensteiner ist unter anderem Biologin, Tiefenökologin,

Vajra-Tanz - und Khaita Joyful Dances - Lehrerin

Kursort: Samdrubling Wien, Friedrich-Kaiser-Gasse 74, 1160 Wien

Beitrag: Grundkurs: 120.- €

Quantity:
Add To Cart