Grundlagen der Meditation aus Sichtweise des Dzogchen

Samstag 6. April 2024

In Samdrubling, Wien

Mit Lukas Chmelik

 

An diesem Praxistag erhalten wir einen Einblick in verschiedene Erfahrungszustände. Anhand von konkreten Erlebnissen wird es uns leichter fallen, bestimmte meditative Zustände zu erkennen, vielleicht auch loszulassen und Entspannung auf einer tieferen Ebene zu erlangen.

In den Dzogchen-Lehren wird gerne das Beispiel eines Spiegels verwendet. Die Möglichkeiten der Reflexionen darin sind unbegrenzt. Genauso verhält es sich mit den meditativen Erfahrungen.

Unserer Abenteuer beginnt damit, diesen Spiegel zu ergründen, Reflexionen als solche zu erkennen und sie zu verwenden um das große Ganze zu erkennen.

 

Teilnahmevoraussetzung: Übertragung von Chögyal Namkhai Norbu oder Yeshi Silvano Namkhai.
Seminarzeiten: 9:00 – 12:00 & 14:00 – 18:00 Uhr
Betrag: Freie Spende, Richtwert 30.- €
Seminarort: Samdrubling, Friedrich-Kaiser-Gasse 74, 1160 Wien

Lukas Chmelik ist Indologe, Übersetzer, Absolvent des Unity in Duality Trainings, und von Chögyal Namkhai Norbu autorisierter Lehrer.
Er studierte mit Namkhai Norbu Rinpoche seit 1998 und wurde 2015 autorisiert.

Zum Praxistag mit Lukas Chmelik anmelden

Ich wünsche mir Übersetzung ins Deutsche.

Ich habe die Transmission von Chögyal Namkhai Norbu oder Yeshi Silvano Namkhai erhalten.